Geschichte

  „Wer der Vergangenheit nachgeht, erfährt auch immer etwas über die Zukunft“

Die Industriellenfamilie Hirsch wird urkundlich erstmals 1765 erwähnt. Seit damals brachte jede Generation einzigartige Unternehmerpersönlichkeiten hervor, die wiederum wichtige Wertvorstellungen an ihre Nachfolger weitergaben.

Diese Tradition ist mehr als nur eine Aneinanderreihung technischer Meisterleistungen, die zu ihrer Zeit den jeweiligen Stand der Technik markierten. Sie schlägt vielmehr eine Brücke von den Anfängen der Industrialisierung bis zum High-Tech Alter unserer Zeit und hat die Wirtschaftsgeschichte in Österreich maßgeblich mitgeschrieben.

1945 beginnt KR Hans Hirsch sen. mit der Herstellung von Uhrenarmbändern. Während sein Sohn Hermann Hirsch den Armbandbetrieb übernahm und diesen innerhalb kürzester Zeit zum Vorzeigeunternehmen am qualitativ hochwertigen Armbandsektor ausbaute, gründete sein Sohn Hans Hirsch die erste Uhrenproduktion in Österreich und wurde mit den berühmten Edelsteinuhren einer der Weltmarktführer in dieser Sparte.

Heute kooperieren die beiden eigenständigen Unternehmen unter der Führung der jungen Unternehmer – Generation Andreas Hirsch, Karolin Hirsch-Aschgan und Pierre Aschgan – Hirsch  European Watches,  sowie Robert Hirsch – Hirsch Armbänder

Bereits 1765 begann die Familie Hirsch mit der Verarbeitung von Leder.

 

1945  KR Hans Hirsch sen. beginnt mit der Herstellung von Uhrenarmbändern

1991  Gründung einer Uhrenproduktion durch Hans Hirsch in Österreich

1994  Das Unternehmen entwickelt sich zu einem der größten Anbieter von Edelsteinuhren weltweit

1996  Übernahme des Unternehmens durch Andreas Hirsch und Karolin Hirsch

1997  Zusätzlich zum Fachhandel erfolgt die Spezialisierung auf das „Private Label“ Segment

2000  Ausweitung der Kollektion für Industrie-Kunden und europaweiter Vertrieb der Armbanduhren

2002  eine neue Zeit bricht an: Umwandlung in Hirsch European Watches GmbH gemäß der Marktentwicklung

2003  Erweiterung des Unternehmens und Fertigstellung der neuen Zentrale 2004

2011  Mit einem Portfolio von nahezu 2.000 Uhrenmodellen und einem jährlichen Produktionsvolumen von bis zu 2.000.000 Stück ist Hirsch European Watches heute einer der Marktführer im „Private Label“ Segment am deutschsprachigen Markt.

2014 Markt-Einführung der neuen Taschenuhr SWITCH your Time Weltneuheit Traditon trifft Innovation und die Erkenntnis gewonnen immer nur eines herzustellen : Uhren

aufgrund der Leidenschaft für die Liebe zum Detail, zur  Präzision zur Schönheit und zur Innovation